Lacrosse an Schulen

Der Österreichische Lacrosse Verband (ÖLaxV) lädt Deine Schule ein zur Teilnahme am:

Lax2Gether – Adopt-A-School Programm

Das ist die Initiative, die Lacrosse und Intercrosse an Schulen bringt und Schulkindern diesen tollen Sport nahebringt.

Was sind Lacrosse und Intercrosse?

LACROSSE ist eine der weltweit am schnellsten wachsenden Sportarten. Sie wird in über 70 Ländern auf sechs Kontinenten gespielt und kürzlich sogar vom Internationalen Olympischen Komitee für zukünftige Wettkämpfe zugelassen (ein Debüt 2028 bei den Olympischen Spielen in Los Angeles scheint möglich). Der Mannschaftssport wird mit Schläger und Ball gespielt, es gibt Varianten für unterschiedliche Mannschaftsgrößen und Felder (wie Sixes oder Box). Lacrosse wird von Männern und Frauen gespielt und hat seinen Ursprung als gemeinschaftliche und spirituelle Aktivität der indigenen Völker Nordamerikas. Es ist eine Kontaktsportart, die manchmal als „Eishockey in der Luft“ bezeichnet wird, obwohl sie auf Rasen- oder Kunstrasenplätzen gespielt wird, und eignet sich perfekt zur Verbesserung der Hand-Augen-Koordination, Fitness und Teamfähigkeit Jugendlicher und Erwachsener.

INTERCROSSE ist eine Variante von Lacrosse, bei der weder Schläger- noch Körperkontakt erlaubt sind. Es wird in der Halle (5 gegen 5) mit vereinfachten Regeln gespielt und ist schnell zu erlernen. Intercrosse wurde für den Einsatz in Schulen konzipiert, ist aber für alle Altersgruppen geeignet und wird geschlechterübergreifend gespielt. Spaß an der Bewegung und Fairplay stehen im Vordergrund. Es bietet dadurch sowohl Kindern und Jugendlichen als auch Erwachsenen eine gute Möglichkeit, schnell an Wettkämpfen teilzunehmen.

Was ist Lax2Gether?

LAX2GETHER (L2G) ist die Jugend- und Trainerentwicklungsinitiative des ÖLaxV, die sich zum Ziel gesetzt hat, das Lacrosse- und Intercrosse-Ökosystem in Österreich zu stärken. Unsere Leidenschaft ist
es, Lacrosse und seine Werte in jeden Winkel Österreichs zu bringen. Hinter L2G steht ein junges multidisziplinäres Team mit Abschlüssen in Sportpädagogik und einer Leidenschaft für Lacrosse und
Unterrichten.

Was ist das Adopt-A-School Programm?

Das L2G-Adopt-a-School-Programm ist eine Initiative für Schüler:innen zum Erlernen des Lacrosse-Spiels. Sie bringt Lacrosse oder Intercrosse an Schulen in Österreich und möchte Lehrer:innen und Schüler:innen in Österreich für den Sport begeistern. Ziel dabei sind auch schulübergreifende Wettbewerbe. Erfahrene Lacrosse-Spieler:innen arbeiten mit Schulen zusammen, um den Teilnehmenden ein energiegeladenes Coaching-Programm und Wettkampfspiele anzubieten. Schüler:innen und Lehrer:innen können Folgendes erwarten:

  • Genießt eine unterhaltsame Umgebung, in der ihr Lacrosse erlernt
  • Kombiniert Hand-Augen-Koordination, schnelle Entscheidungsfindung und Geschwindigkeit in kompetitiven Spielen
  • Genießt die positive soziale Erfahrung einer Mannschaftssportart
  • Macht den ersten Schritt in Richtung vereinsbasiertem kompetitiven Jugend-Lacrosse
  • Lernt eine der am schnellsten wachsenden internationalen Sportarten kennen

Die Spieler:innen, die das Coaching durchführen, sind zertifizierte Übungsleiter:innen und kommen direkt aus Österreichs eigener nationaler Entwicklungsteam und aktivem Vereinssystem. Sie werden mit Sportlehrer:innen an der Schule zusammenarbeiten, um ein Programm zu entwerfen, das sich mit Eurem Zeitplan und dem Eurer Schüler:innen vereinbaren lässt.

Wie genau sieht das aus?

Wir schicken als Elitespieler:innen an Eure Schule und bieten Folgendes an (wahlweise in Deutsch oder Englisch):

  • Sechs Stunden Lacrosse-Coaching und -Spiele (in einem Format, das flexibel mit der Schule vereinbart werden kann; z. B. während der Schulzeit als Teil eines eigenständigen Moduls oder als Teil eines außerschulischen oder schulinternen Programms)
  • Tipps und Konzepte, wie an der Schule Lacrosse gespielt werden kann (Stundenbilder, Wissensaustausch für Sportlehrer:innen und Schüler:innen über Ausrüstung, Fun-Drills, Wettkämpfe u.v.m.)
  • Möglichkeit für Schulen und einzelne Schüler:innen, Teil der ersten Österreichischen Lacrosse Schulwettkämpfe zu sein
  • Einblick für die Schüler:innen, wie sie sich am weiteren Lacrosse-Spiel in Österreich (insbesondere) und in ganz Europa/international (allgemeiner) außerhalb der Schule beteiligen können und Unterstützung für die, die daran interessiert sind, dem nationalen U19-Lacrosse-Entwicklungsteam beizutreten.

Und was muss ich dafür tun?

Wir suchen Partnerschaften mit Schulen, die daran interessiert sind, die Entwicklung dieses Sports in den nächsten zehn Jahren in Zusammenarbeit mit den Lacrosse- und Intercrosse-Vereinen in
Österreich und dem ÖLaxV zu unterstützen. Dabei entstehen keine vertraglichen Verpflichtungen.

Wenn Sie teilnehmen möchten, wenden Sie sich bitte für weitere Informationen an den ÖLaxV oder kontaktieren Sie direkt einen relevanten Verein als Partner Ihrer Schule:

  • Vienna Monarchs (Herren und Damen Feld, Herren und Damen Sixes, Herren Box) – jugend@vienna-monarchs.com
  • Vienna Ewoks (Intercrosse) – office@vienna-intercrosse.com
  • Vienna Phoenix (Damen Feld, Damen Sixes, Intercrosse) – obfrau@vienna-cherokees.com
  • Graz Gladiators (Intercrosse, Herren und Damen Feld, Herren und Damen Sixes) – jugend@graz-gladiators.com

Lax2Gether ist ein gefördertes Projekt des Österreichischen Lacrosse-Verbands mit Unterstützung von:

Bundesministerium Kunst, Kultur, öffentlicher Dienst und Sport
World Lacrosse